Homepage RLP-HFW
HFW.CH__
KV Schweiz__
IGKG Schweiz__

Evaluationsprojekt

Der Bericht zur zweiten Befragungswelle liegt vor

Zürich, 23. August 2016

Die Studie untersucht, ob der Rahmenlehrplan des Bildungsgangs «dipl. Betriebswirtschafter/in Höhere Fachschule» an den Höheren Fachschulen für Wirtschaft (RLP HFW) den Anforderungen von Studierenden und Arbeitgebern gerecht wird. Dabei werden Schwachstellen identifiziert, die auf Verbesserungspotential bei einer Revision des RLP HFW hinweisen.

Zusammenfassend kann man aus der vorliegenden Studie schliessen, dass der RLP HFW insgesamt aktuell ist, dass mit der vorliegenden Befragung aber wertvolle Informationen in Bezug auf mögliches Verbesserungspotential gewonnen werden. Die Veränderungen zwischen 2014 und 2015 zeigen ein heterogenes Bild, so dass mit einer so kurzen Zeitreihe noch keine definitiven Schlüsse gezogen werden können.

Für weitere Auskünfte:
Trägerschaft Rahmenlehrplan Betriebswirtschaft HF
Geschäftsstelle, c/o Kalaidos Bildungsgruppe AG
Claudia Zürcher * Jungholzstrasse 43 *8050 Zürich
Telefon 044 307 32 00 * E-Mail: info@rlp-hfw.ch

Download

Bericht zur zweiten Befragungswelle

Präsentation vom 23. August 2016

Evaluationsprojekt

Der Bildungsgang „Dipl. Betriebswirtschafter/in“ an Höheren Fachschulen entspricht den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes

Zürich, 24. Juni 2015

Dipl. Betriebswirtschafterinnen und Betriebswirtschafter HF sind betriebswirtschaftliche Generalisten mit breiten, vernetzten handlungspraktischen Fach- und Führungs-kompetenzen. Es wird besonders darauf Wert gelegt, dass AbsolventInnen in allen für die allgemeine Betriebswirtschaft relevanten Berufsfeldern tätig werden können. Die Trägerschaft Rahmenlehrplan Betriebswirtschaft HF (HFW.CH, IGKG Schweiz, Kaufmännischer Verband) hat die Konjunkturforschungsstelle (KOF) der ETH Zürich mit der regelmässigen Evaluation des Rahmenlehrplans beauftragt. Die Ergebnisse der ersten Befragung von Arbeitgebern und Studierenden liegen vor. Sie bestätigen die Aktualität des Rahmenlehrplans.

Aufgaben der Trägerschaft

Die Trägerschaft ist für die inhaltliche Gestaltung und die Formulierung des Berufsprofils sowie für die laufende Überprüfung und Entwicklung des Rahmenlehrplans verantwortlich. Um eine valide Grundlage für die Diskussionen rund um die Modifikation des Rahmenlehrplans im Hinblick den Kompetenzbedarf für wirtschaftliche Bildung zu schaffen, hat die Trägerschaft einen Evaluationsprozess initiiert. Das Projekt soll über mehrere Jahre hinweg Datengrundlagen liefern, um zur Kernfrage „Genügen die Kompetenzen eines dipl. Betriebswirtschafters HF (Generalist) den Anforderungen vom Arbeitsmarkt in seiner angedachten Funktion?“ Ableitungen für mögliche Anpassungen im Rahmenlehrplan treffen zu können.

Ergebnisse der Studie

Die erste Befragung der rund 500 Studierenden und 50 Arbeitgeber zu den im Bildungsgang zu vermittelnden Handlungskompetenzen zeigt deutlich, dass die praxisrelevanten Bereiche im Rahmenlehrplan aktuell enthalten sind. Mögliches Verbesserungspotenzial wird in den Prozesskategorieren Übergreifende Prozesse, Managementprozesse und Unterstützungsprozesse geortet. Des Weiteren gibt die Studie wertvolle Informationen welche Skills an welchen Lernorten (Schule / Arbeitsplatz) optimal erlernt werden können. Die Fortsetzung der Befragung von Studierenden und Arbeitgebern wird wichtige Hinweise zur Entwicklung von Kompetenzen liefern.

Für weitere Auskünfte:
Trägerschaft Rahmenlehrplan Betriebswirtschaft HF
Geschäftsstelle, c/o Kalaidos Bildungsgruppe AG
Claudia Zürcher * Jungholzstrasse 43 *8050 Zürich
Telefon 044 307 32 00 * E-Mail: info@rlp-hfw.ch

Download

Communiqué Trägerschaft

Communiqué ETH/KOF

Präsentation Pressekonferenz

ETH/KOF: Die wichtigsten Ergebnisse

Evaluationsprojekt

Rahmenlehrplan Betriebswirtschaft HF

Die Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich wird Partnerinstitution im Evaluationsprojekt zum Rahmenlehrplan Betriebswirtschaft HF

Zürich, 02. Dezember 2013

Die Trägerschaft Rahmenlehrplan Betriebswirtschaft HF (HFW.CH, IGKG Schweiz, KV Schweiz) hat für die Zusammenarbeit im ausgeschriebenen Evaluationsprojekt „Erfüllt der Rahmenlehrplan HFW seine Ziele?“ die Konjunkturforschungsstelle (KOF) der ETH Zürich als Partnerinstitution gewählt.

Ein gewichtiger Auftrag

Dipl. Betriebswirtschafterinnen und Betriebswirtschafter HF sind betriebswirtschaftliche Generalisten mit breiten, vernetzten handlungspraktischen Fach- und Führungskompetenzen. Es wird besonders darauf Wert gelegt, dass AbsolventInnen in allen für die allgemeine Betriebswirtschaft relevanten Berufsfeldern tätig werden können.

Die Trägerschaft ist für die inhaltliche Gestaltung und die Formulierung des Berufsprofils sowie für die laufende Überprüfung und Entwicklung des Rahmenlehrplans verantwortlich. Um eine valide Grundlage für die Diskussionen rund um die Modifikation des Rahmenlehrplans im Hinblick den Kompetenzbedarf für wirtschaftliche Bildung zu schaffen, hat die Trägerschaft im April 2013 ein Evaluationsprojekt ausgeschrieben. Das Projekt soll über mehrere Jahre hinweg Datengrundlagen liefern, um zur Kernfrage „Genügen die Kompetenzen eines dipl. Betriebswirtschafters HF (Generalist) den Anforderungen vom Arbeitsmarkt in seiner angedachten Funktion?“ Ableitungen für mögliche Anpassungen im Rahmenlehrplan treffen zu können.

Projektleitung und Evaluationsteam

Die Leitung der Projektgruppe Evaluation RLP übernimmt Dr. Peter Petrin (Geschäftsleitungsmitglied von HFW.CH und als solcher in der Trägerschaft). Der Forschungsbereich Bildungssysteme (FBB) der KOF Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich führt unter der Leitung von Prof. Dr. Ursula Renold das Evaluationsteam an. Die Konjunkturforschungsstelle hat umfassende Erfahrung in der Erhebung von Daten, insbesondere in der Erhebung von Paneldaten. Ebenso können für das Projekt wertvolle Hinweise im Hinblick auf die Entwicklungen am Arbeitsmarkt aus den Konjunktur-befragungen einbezogen werden. Mit Prof. Dr. Ursula Renold gewinnt das Projekt eine ausgewiesene Expertin der Berufsbildung mit hohen methodischen und inhaltlichen Kompetenzen.

Für weitere Auskünfte:
Trägerschaft Rahmenlehrplan Betriebswirtschaft HF
Geschäftsstelle, c/o Kalaidos Bildungsgruppe AG
Claudia Zürcher * Jungholzstrasse 43 *8050 Zürich
Telefon 044 307 32 00 * E-Mail: info@rlp-hfw.ch

Communiqué

Ausschreibung zur Evaluation "Erfüllt der Rahmenlehrplan HFW seine Ziele?"

Ausschreibungsunterlagen